Adventskalender 2014: Weihnachtsgrüße mit der Schneckenpost (16)

P1060301

So, nun wird es aber wirklich Zeit für die Weihnachtspost! Unternehmen gehen immer mehr dazu über, Weihnachtsgrüße an Kunden und Geschäftspartner per E-Mail zu verschicken – angesichts der Mengen, die dabei zusammenkommen, ist das mit Sicherheit sinnvoll: Es spart Geld (für Karten und Porto), Zeit (die man mit dem Unterschreiben der Karten verbringt) – und natürlich verschont es Bäume (die sonst zu Papier verarbeitet würden). Privat sind Karten aber durchaus vertretbar, finde ich – so viele sind es ja dann meistens doch nicht. Für denjenigen, der mehr als 10 verschickt, lohnt es sich schon, einen Satz Karten selbst zu gestalten – Anbieter gibt es ja wie Sand am Meer.

Das könnte Dich auch interessieren...