EEG Umlage – Strompreise klettern weiter in die Höhe

strompreiseDie Ökostrom-Umlage wird im kommenden Jahr um 1 Cent auf 6,24 Cent pro Kilowattstunde steigen. Das haben die Netzbetreiber Transnet BW, Amprion, Tennet und 50 Hertz heute bekanntgegeben. Die Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG), die Verbraucher über ihren Strompreis zahlen, klettert damit auf einen neuen Höchstwert.

Ein durchschnittlicher Haushalt, der in diesem Jahr 185 Euro zahlt, wird somit im Jahr 2014 rund 35 Euro mehr Geld auf den Tisch legen. Derzeit zahlen Verbraucher 5,3 Cent pro Kilowattstunde für die EEG-Umlage. Die Netzbetreiber errechneten die Preiserhöhungen aus mehreren Faktoren: der Menge des eingespeisten Ökostroms, der Anzahl der zahlenden Stromkunden und der Entwicklung der Preise an den Börsen.

Verantwortlich für die steigenden Preise der Ökostrom-Umlage werden die Zunahme des produzierten Ökostroms und finanzielle Erleichterungen für die Industrie gemacht, die die Verbrauche nun tragen müssen.

You may also like...