Hohe Belohnung für Täterhinweise

foto polizei nrwIm März wurde eine Frau in ihrem Haus von zwei bewaffneten Männern überfallen – Angehörige setzen Belohnung in Höhe von 10.000 € für Hinweise zu den Tätern aus.

Eine 78-jährige Nümbrechterin wurde am 19. März in ihrem Haus in Nümbrecht von zwei maskierten und bewaffneten Männern ausgeraubt. Mit einer Pistole bedrohten sie die Bewohnerin und verlangten die Herausgabe von Schmuck und Wertgegenständen. Für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter und zur Wiederbeschaffung der Beute führen, setzen die Angehörigen jetzt eine Belohnung in Höhe von 10.000 € aus. Der erste Täter war etwa 1,65 Meter, sein Komplize 1,80 Meter groß. Beide waren schwarz gekleidet und trugen Sturmhauben mit Sehschlitzen. Sie führten eine silberfarbene Schusswaffe mit sich. Hinweise an die Kriminalpolizei in Gummersbach unter Tel.: 02261/81 99-0 oder an den Rechtsanwalt Sebastian Franken unter Tel.: 02293/568.

You may also like...