Bielstein-Ortsmitte: Neue Gestaltung des Bahnhofsplatzes

für den Busverkehr führt eine Fahrspur als Einbahnstrasse durch den Baustellenbereich, so dass die Fahrgäste wie gewohnt am Bahnhofsplatz aus- und einsteigen können.

Für den Busverkehr führt eine Fahrspur als Einbahnstrasse durch den Baustellenbereich, so dass die Fahrgäste wie gewohnt am Bahnhofsplatz aus- und einsteigen können.

Am 3. April 2013 beginnen die Bauarbeiten zum Umbau des Busbahnhofes und die Errichtung eines KVP im Bereich Schlanderser Str. / Dreibholzer Str. / Bahnhofsplatz. Um die größeren Umbauarbeiten des Ortskernes schnellstmöglich vorantreiben zu können, wird für diesen Bereich eine spezielle Verkehrsführung eingerichtet.


Das Einfahren nach Bielstein erfolgt ausschließlich aus Richtung Bechstrasse (Bahnübergang). Hier beginnt für die Dauer der Bauarbeiten die Einbahnstraßenregelung und führt durch die Ortsmitte (über die Bielsteiner Straße) bis zur Einmündung Uelpestraße (L321). Die Schlanderser Straße kann somit vorbei am Busbahnhof nicht mehr befahren werden. Nur für den Busverkehr führt eine Fahrspur als Einbahnstrasse durch den Baustellenbereich, so dass die Fahrgäste wie gewohnt am Bahnhofsplatz aus- und einsteigen können.

Geschlossen wird in diesem Zusammenhang jedoch die Haltestelle „Bielstein-Kirche“ (gegenüber dem Open-Air-Gelände der Brauerei). Der aus Richtung Drabenderhöhe kommende Verkehr wird mit Umleitungsbeschilderung über die Bielsteiner Umgehungsstraße geleitet. Von der Uelpestraße aus kommend, kann somit nicht mehr wie gewohnt nach rechts Richtung Bielsteiner Straße abgebogen werden. Des Weiteren kann die Zufahrt zum Ortsteil Dreibholz über die Dreibholzer Strasse nicht mehr aufrechterhalten bleiben, sodass der Verkehr aus Dreibholz über Oberbantenberg geleitet wird.

Die gesamten Umbauarbeiten werden voraussichtlich bis in den November diesen Jahres andauern. Zum jetzigen Zeitpunkt wird jedoch davon ausgegangen, dass einzelne Teilbereiche bereits früher wieder freigegeben werden können. Hierüber werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Für die auftretenden Unannehmlichkeiten, sei es durch die verkehrsbedingten Einschränkungen oder aber durch Lärm und Schmutz, wird um Verständnis gebeten. Alle Beteiligten werden bemüht sein, das Maß der Unannehmlichkeiten möglichst gering zu halten.

Altkleider-/ Altglascontainer
Die bisher an der Dreibholzer Strasse aufgestellten Altglas- und Altkleider-Container sind mittlerweile entfernt worden – es wird gebeten, die Sammelbehälter in der Jahnstrasse, Parkplatz Sportplatz, und an der Uelpestrasse, Parkplatz vor der Moto-Cross-Bahn, zu nutzen.

Das könnte Dich auch interessieren...