Das Auto winterfest machen

Jetzt im Winter wird das Auto besonders beansprucht. Im Vorteil ist dann, wer seinen Wagen rechtzeitig durchgecheckt und vorbereitet hat.

Das gehört ins Auto

Eiskratzer, Handfeger, Frostschutz-Plane, Wolldecke, Starthilfekabel, Abschleppseil,  Taschenlampe und Batterien, Klebeband zum Schlösserabdichten.

Reifen

Seit zwei Jahren müssen Kraftfahrzeuge bei Glatteis, Schnee oder Reifglätte mit Winterreifen ausgerüstet sein. Sommerreifen verhärte bei Kälte, die Haftung auf der Fahrbahn werde vermindert. Wenn der Winter dann richtig seine kalte Schulter zeigt, komme das ausgeprägte Profil der Winterreifen erst recht zur Geltung: auf schneebedeckter Fahrbahn verzahnt es besser als das der Sommerreifen. Fachleute empfehlen, die Profilstärke regelmäßig nachzumessen und spätestens bei 4 mm neue Reifen zu kaufen.

Durchblick

Zum Winter muss die Waschanlage des Autos mit Frostschutz befüllt werden, damit sie nicht einfriert. Faustregel beim Nachfüllen: 1. Frostschutz, 2. Wasser, 3. Reinigungskonzentrat. Nachdem Frostschutz eingefüllt wurde, sollte die Förderpumpe gleich betätigt werden. So gelangt die kältefeste Mischung sofort bis in die Düsen.

Wintercheck beim Profi

Folgende Punkte sollte der Check umfassen: Kühler-Frostschutz – Wer im Laufe des Jahres einen Kühlmittelverlust mit Wasser ausgeglichen hat, muss unbedingt die Kühlerflüssigkeit analysieren lassen und wieder für Gefrierschutz sorgen.Batteriezustand – Ältere Stromspeicher geben bei Kälte schneller ihren Dienst auf. Ein Austausch ist unumgänglich. Das Batteriegehäuse selbst sollte sauber gehalten werden; Pole und Anschlussklemmen können mit Säureschutzfett konserviert werden. Der Fachmann prüft auch Licht, Öl und Keilriemen.

Selbst erledigen

Gummidichtungen an Türen, Motor- und Kofferraumhaube mit Glyzerin, Silikon, Talkum oder Hirschtalg behandeln – das verhindert, dass das Gummi am Blech anfriert. Schlösser an den Türen mit Graphitspray konservieren – es schützt das feine Innenleben der Schlösser vor Vereisung. Beim Autowaschen sollten die Schlösser vorsorglich mit Klebeband abgedichtet werden. Sollte bei strengem Frost dennoch mal nichts mehr gehen, hilft Schloss-Enteiser.

Wischerblätter sollten jährlich erneuert werden – jetzt ist die richtige Zeit.

You may also like...