Leckerer Gugelhupf mit doppelter Schokolade

Ich finde ja das man einen Kuchen pro Woche backen sollte, sich dann Zeit nimmt um seine liebsten um sich zu versammeln und gemeinsam das gebacken zu genießen.

Heute werde ich einen leckeren, saftigen, mit doppelter Schokolade umzogenen Gugelhupf zubereiten.

Wer nach diesem Rezept ebenfalls gebacken hat bzw. weitere tolle Gugelhupf Rezepte hat, kann mir gerne einen Kommentar an Ende dieses Artikels hinterlassen.

Zutaten:

Für den Teig:
375 g Zucker
4 Ei(er)
250 g Butter
250 g Mehl
½ EL Kakao
½ TL Natron
100 g Schokolade, dunkle
1 Becher saure Sahne
Für die Glasur:
200 g Schokolade, vollmilch
50 g Schokolade, weiße
etwas Butter für die Form
Zucker oder Nüsse zum einstreuen für die Form

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Umluft 170°C) vorheizen. Zucker und Eier schaumig rühren, Butter, Mehl, Kakao und Natron unterrühren. Die saure Sahne unterheben. Schokolade klein hacken und in den Teig geben. Eine Gugelhupfform einfetten und dünn mit Zucker oder Nüsse bestreuen.

Den Teig in die Form geben und ca. 50 min. backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Den Kuchen stürzen.

Für die Glasur die beiden Schokoladen getrennt schmelzen. Den Kuchen komplett mit der Vollmilchglasur überziehen, dann mit der weißen Glasur in Streifen verzieren.

 

You may also like...