Zahl der Woche: 450 € statt wie bisher 400 €

Die Verdienstobergrenze für rund sieben Millionen Minijobber in Deutschland steigt von 400 auf 450 Euro. Das beschloss der Bundestag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen. SPD,Linke und Grüne stimmten geschlossen dagegen. Die Bundesregierung rechnet damit, dass etwa 90 Prozent der Betroffenen davon Gebrauch machen.

Im März 2009 gab es in Deutschland etwa 4,9 Millionen ausschließlich geringfügig Beschäftigte. Hinzu kamen 2,25 Millionen geringfügig Beschäftigte im Nebenjob, zusammen also rund 7,15 Millionen geringfügig Beschäftigte. Im Februar 2012 stieg die Gesamtzahl auf rund 7,45 Millionen. Quelle: Wikipedia

Wie ist eure Meinung dazu? Habt ihr selbst einen Minijob? Hinterlasse dazu einen Kommentar am Ende dieses Artikels.

Das könnte Dich auch interessieren...