Wer ist Mama Mirácoli – Spaghetti mit Meatballs – Selbstgemacht

Wie jede Woche Montag oder Dienstag, habe ich auch heute wieder ein leckeres Gericht dabei das ich euch vorstellen möchte. Ich liebe Spaghetti, wer auch nicht?! Aber mir fehlen immer ein wenig die großen Stücke Fleisch dabei – typisch Mann halt 😉

[singlepic id=337 w=320 h=240 float=none]

Darum machen ich heute mal leckere Spaghetti mit Tennisball großen Meatballs. Hier schon mal die Zutatenliste für 4 Portionen:

Zutaten:

500 g Hackfleisch, halb und halb
100 g Parmaschinken, feingehackt
50 g Parmesan, gerieben
1 Brötchen, frisch ohne Rinde und in Würfeln
½ Bund Petersilie, glatte feingehackt
1 EL Sauerrahm (Sour Cream)
Salz und Pfeffer
Muskat
Für die Sauce:
1 große Zwiebel(n), feingehackt
2 Zehe/n Knoblauch, feingehackt
1 Stange/n Staudensellerie, feingehackt
1 Möhre(n), feingehackt
1 gr. Dose/n Tomate(n), (Pizzatomaten ungewürzt)
100 ml Weißwein, trocken
100 ml Hühnerbrühe
200 g Sahne
30 g Butter
Salz und Pfeffer
Zucker
500 g Spaghetti

Zubereitung:

Alles Zutaten für die Meatballs zu einer Teigmasse verarbeiten und in Tennisballgroße Bälle formen.

Für die Sauce das Gemüse fein hacken und in etwas Fett anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Die Brühe dazugeben und ebenfalls verdampfen lassen. Tomaten, Sahne und Butter dazugeben und alles circa 40-50 Minuten vor sich hinköcheln lassen. Nun die Soße nach Wunsch abschmecken und evtl. nachwürzen, darauf die Fleischbällchen verteilen und zugedeckt circa 5 Minuten köcheln. Bällchen umdrehen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti bissfest garen, alles sehr warm servieren evtl. noch Parmesan darauf streuen.

Nun bin ich auf eure Kommentare gespannt. Hat es euch geschmeckt oder gibt es Verbesserungsvorschläge? 

[nggallery id=17]

You may also like...