Die Dicken Steine bei Nümbrecht

Die Dicken Steine

In einem Waldstück, unterhalb von Schloß Homburg, findet man die Dicken Steine – ein tolles Ausflugsziel für Groß und Klein. Ab dem Parkplatz von Schloß Homburg ist der Weg dorthin ausgeschildert. Auch von der „Holstein’s Mühle“ ist der Weg gut zu finden. Wir waren neulich dort und haben euch ein paar Bilder mitgebracht.

Nicht nur Kinder haben ihren Spaß auf den Steinen herumzuklettern, nach Regen sind sie jedoch sehr glatt und man sollte Vorsicht walten lassen. Wer einen tollen, lehrreichen Spaziergang damit verbinden möchte, dem empfehlen wir ab Schloss Homburg den „Naturerlebnis Lernpfad“ (1,2km) zu gehen. Man findet Stationen mit Informationen und Bildern zu verschiedenen Themen, wie z.B. Boden, Tier, Pflanzen. Auch die dicken Steine sind eine Station. Mehr Infos zu den Naturerlebnispfadender Biologischen Station Oberberg findet ihr hier.

Die Dicke Steine sind ca. 350 Mio. Jahre alte Quarzit Härtlinge aus der Devonzeit. Sie wurden durch Erosionen aus dem weicheren Meergestein freigewaschen. Auf ihnen wurden Abdrücke von Seelilien und Armkiemern gefunden. Früher wurde angenommen, dass es sich um Findlinge aus der Eiszeit oder gar Meteoriten handelt, dies wurde inzwischen jedoch widerlegt.

You may also like...