1.586 haben Blut gespendet – Rekord – davon 435 Erstspendern

Mit so einem tollen Ergebnis hat im Vorfeld wohl niemand gerechnet. Natürlich hat man die „magische“ Marke von  1.036 Spendern den ganzen Tag vor Augen gehabt. Diese Marke wurde mit 1586 Spendern weit überboten.

Natürlich wollte wir uns dieses Event nicht entgehen lassen und waren mehr als erstaunt über den großen Andrang der Spender, die natürlich Voraussetzung für den Rekord waren. Gegen 16 Uhr musste die Anmeldung dann aufgrund der Massen gestoppt werden. Es zeigt sich das durch eine perfekte Organisation, viel Mithilfe der Medien und einer super Idee immer noch viel gutes getan werden kann.

Schade, das das Deutsche Rote Kreuz die Veranstaltung in der Form nicht noch einmal durchführen wird.
bla

Vorbericht
Tolle Fotos
Eure Erfahrungen 

Das könnte Dich auch interessieren...