Wieviel Promille darf ich auf dem Fahrrad haben

Die Zahl der Woche beschäftigt sich heute mit dem Thema der Promillegrenze bei Fahrradfahrern. Ich fand es bei meiner Recherche schon sehr interessant ab wie viel Promille man als Fahruntüchtig gilt, aber lest selbst. 

Ein teurer Wink: Wer betrunken mit dem Fahrrad unterwegs ist, der riskiert seine Gesundheit und seinen Führerschein. Quelle: dpa

Um das klarzustellen: Es ist nicht bis 1,6 Promille erlaubt, Fahrrad zu fahren. Bei 1,6 Promille beginnt die absolute Fahruntüchtigkeit. Das bedeutet, dass Du unabhängig vom „äußeren Erscheinungsbild“ nicht mehr fahrtüchtig bist. Zeigst Du bereits früher „Ausfallerscheinungen“, z.B. Gleichgewichtsstörungen, Reaktionsverzögerungen etc, bist Du auch schon früher Fahruntüchtig. Im Falle von Auffälligkeiten oder gar eines Unfalles kannst Du bereits ab 0,3 Promille zur Rechenschaft gezogen werden.

Siehe auch http://pdeleuw.de/fahrrad/urteile.html#untuechtigkeit

 

You may also like...