Sehr viele Einbrüche im Oberbergischen Kreis

Auffällig viele Einbrüche in den letzten Tagen beschäftigen aktuell die Polizei im Oberbergischen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unter anderem wollten Unbekannte am frühen Montagmorgen in einen Gardinenmarkt in Gummersbach einsteigen. Die Männer wurden aber von einer Zeitungslieferantin gestört. Sie flüchteten daraufhin mit einem grünen Kleinwagen in Richtung Bergneustadt.

In eine Zahnarztpraxis, in das Gebäude der Oberbergischen Tafel und auch in das Gebäude des Hauptzollamtes sind Unbekannte in den letzten Tagen in Gummersbach eingestiegen. Sie erbeuteten überwiegend Bargeld und einen Laptop.

In Wiehl sind Unbekannte außerdem in einen Kiosk, In den Bruchwiesen in eine Fischerhütte und in Bergneustadt in eine Autolackierei eingebrochen. Hier haben die Täter unter anderem mehrere Maschinen, eine Kamera, einen Computer und Sprühpistolen gestohlen. In Einfamilienhäuser in Engelskirchen, Marienheide und Wipperfürth hatten es Einbrecher eher auf Schmuck abgesehen.

Nach dem Einbruch in eine Lagerhalle in Nümbrecht haben Unbekannte ihre Beute nur zusammengetragen – sind dann aber ohne sie geflüchtet.

You may also like...