Familientag am 12. und 13. Mai – Den Kölner Zoo zum halben Preis besuchen

Foto: Kölner Zoo

Sparfüchse aufgepasst: Beim Familientag am 12. und 13. Mai bietet der Kölner Zoo Vergnügen zum halben Preis. An beiden Tagen können nicht nur die rund 10.000 im Park lebenden Tiere bestaunt werden, für Spaß mit der Familie sorgen auch Ratespiele und Kinderschminken.

Kleine und große Zoobesucher zahlen an beiden Tagen nur den halben Eintrittspreis. Für Erwachsene kostet die Tageskarte damit nur 7,50 Euro. Kinder zahlen 3,75 Euro. „Mit dem Angebot wollen wir gerade Familien, die sparen müssen, einen abwechslungsreichen Tag im Zoo ermöglichen“, erklärt Zoodirektor Theo Pagel. „Dass unsere Tier-Familien sich aktuell über so viel Nachwuchs freuen, passt da natürlich sehr gut.“

„Tierisch“ viel Wissen – von A wie Alpaka bis Z wie Zebra

Neben dem Vorbeischlendern an Giraffe, Elefant und Co. lockt der Tierpark seine Besucher mit einem zusätzlichen Unterhaltungsprogramm. So startet am Sonntag – dem diesjährigen Muttertag – um 11 Uhr die kostenlose Führung zum mütterlichen Verhalten im Tierreich. Darüber hinaus beantworten Zoo-Mitarbeiter an Infomobilen an beiden Tagen Fragen rund um exotische Tiere – von A wie Alpaka bis Z wie Zebra. Außerdem erklären sie, wie bedrohte Arten mit Schutzprogrammen wirkungsvoll vor dem Aussterben bewahrt werden können.

Zum halben Preis über den Rhein schweben

Wer nach dem Zoo-Besuch noch nicht nach Hause gehen will, dreht mit den Gondeln noch eine Runde über den Rhein. Die Kölner Seilbahn, die direkt gegenüber des Zoos an der Haltestelle Zoo/Flora hält, bietet an beiden Tagen ihre Fahrten ebenfalls zum halben Preis an.

Eintrittskarten für das Familienspektakel können nicht nur an der Kasse des Kölner Zoos, sondern auch im Vorverkauf bei KölnTicketerworben werden. Der Vorteil: Das Ticket gilt auch als Fahrausweis für öffentliche Verkehrsmittel im erweiterten VRS-Netz.

Das könnte Dich auch interessieren...