LVR-Freilichtmuseum Lindlar startet mit Brezeltag in die Saison

Auftakt mit Brezeln Foto: Freilichtmuseum Lindlar

Der Frühling lässt die Temperatur steigen – und mit ihr die Laune: Zeit für einen erlebnisreichen Ausflug ins LVR-Freilichtmuseum Lindlar! Der Brezeltag am Sonntag, den 25. März 2012 ist die erste Veranstaltung des Museums in der diesjährigen Saison. Zwischen 10 und 18 Uhr gibt es in der Baugruppe Hof zum Eigen Brezeln in allerlei Variationen. Ob traditionelle Burger Brezeln aus dem Bergischen Land, salzige Laugenbrezel oder süße Hagelzuckerbrezeln frisch aus dem Backhaus des Museums. Die kleinen Museumsbesucher haben die Möglichkeit, selbst Brezeln zu backen.

In die historischen Häuser und Werkstätten zieht wieder Leben ein. In der Schmiede erklingt wieder das rhythmische Hämmern und die Sattlerei ist wieder erfüllt vom Ledergeruch, derweil der Sattler mit Nadel und Faden arbeitet. In der Seilerei werden Seile geschlagen. Die Hauswirtschafterinnen im Museum zeigen, wie früher gekocht und gebacken wurde: im Hof Peters auf dem Kohleherd und im Haus Hoppengarten auf offenem Feuer. Die Kaiserlich-Deutsche Postkutsche fährt durch das Museumsgelände.

Für das leibliche Wohl bietet die Museumsgaststätte Naumanns im Lingenbacher Hof kalte und warme Speisen – im Tagesangebot sind auch Semmelknödel aus Laugenbrezeln. In der Baugruppe Hof zum Eigen gibt es Kaffee, Kuchen und Grillspezialitäten. Nordkasse und Nordparkplatz des Museums sind geöffnet. Zusätzliche Parkplätze sind am Kulturzentrum Lindlar vorhanden. Von dort bringt ein Pendelbus die Besucher kostenlos zum Museumsgelände.

Brezeltag im LVR-Freilichtmuseum Lindlar
Termin: Sonntag, 25. März 2012, 10 bis 18 Uhr
Eintritt: Erwachsene 5,50 Euro; Kinder unter 18 Jahren frei
Information: Kulturinfo Rheinland +49 (0) 22 34 / 99 21 – 555

Quelle Text / Foto: Freilichtmuseum Lindlar

You may also like...